Skip to Navigation
Home

Die wilde 13: das Timeout-Programm

Clown Situation

Wenn der Boden unter den Füssen wankt, der Haussegen schief hängt und nur noch Gewitterwolken über das Schulhausdach fegen – «die wilde 13» ist unser Time-out-Programm für Kinder im Primarschulalter. Das individuell zusammengestellte Programm trägt zur Entspannung einer belasteten familiären oder schulischen Konfliktsituation bei. In Distanz zum gewohnten Umfeld kann das Kind mit neuem Lebensmut wieder Fuss fassen.

Zielgruppe

«die wilde 13» nimmt Kinder auf, die in ihrer schwierigen Lebenslage Abstand und Ruhe nötig haben. Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 1. bis 7. Klasse aus Gemeinde- und Sonderschulen der Kantone Zürich, Schaffhausen und Thurgau.

Programm

Die Institutionsleitung stimmt das Time-out-Programm «die wilde 13» auf die Situation und die Anliegen der Bezugspersonen und des Kindes ab. Massgebend sind auch die aktuellen Möglichkeiten und Angebote des Pestalozzihauses. Klare Vereinbarungen und eine Tagesstruktur mit sinnvoller Beschäftigung tragen zur Entwicklung in kleinen Schritten bei.

Timeout Dauer

Nach der Kontaktaufnahme mit der Leitung des Pädagogischen Zentrums Pestalozzihaus zur Klärung der Bedürfnisse wird das Timeout in einer Vereinbarung festgelegt Es kann von einer Woche bis zu höchstens drei Monaten dauern. In dieser Zeit kann sich das Kind entspannen. Die neue Erlebniswelt bietet die Möglichkeit, mit Zuversicht und gestärktem Selbstwertgefühl wieder einen Horizont zu sehen. In Zukunft kann so manches wieder gelingen.

Zeitrahmen

«die wilde 13» bietet zum einen ein strukturiertes Wochenprogramm, bestehend aus eintägigen Angeboten an. Als Alternative bietet es auch mehrtägige Angebote, rund um die Uhr. Diese finden aber bei externen Bauernfamilien statt, die vom Pestalozzihaus begleitet werden.

Zuständigkeit

Das Kind wird während seines Timeouts durch eine sozialpädagogische Fachperson begleitet. Diese ist für eine konstante Betreuung verantwortlich. Im Bedarfsfall ist es eine 1:1 - Betreuung. in der Regel werden jedoch 2-3 Kinder von einer Betreuungsperson angeleitet.

Lernen

Die unterrichtsfreie Zeit ist gefüllt mit erlebnispädagogischen Angeboten. Die schulische Förderung steht während dem Timeout «die wilde 13» nicht im Vordergrund! Das Lernen fällt auf die Fächer des Alltags zurück. Es besteht aber die Möglichkeit der Einzelförderung. Das Pädagogische Zentrum Pestalozzihaus stellt teilzeitlich Lehrkräfte zur Verfügung.

Kosten

Die Kosten gehen zu Lasten der Schul- oder Sozialbehörden. Sie variieren je nach Gestaltung des Programms zwischen CHF 250.– und CHF 280.– pro Kalendertag.

AttachmentSize
Aufenthaltsvereinbarung_wilde_13.xls178.5 KB