Skip to Navigation
Home

Zurzeit sind bei uns folgende Stellen frei:

 
 

FREIE LEHRSTELLE PER  AUGUST 2020

Hast du Freude an haushälterischen Tätigkeiten wie Wäscheversorgung und Instandstellung, sowie das Reinigen von Räumen, Kochen und Gästebetreuung? Dann bewirb dich noch heute für die freie Lehrstelle als:

Fachmann/-frau Hauswirtschaft EFZ
Lehrbeginn August 2020

Wir bieten ein kleines, überschaubares und vielfältiges Team von 3 Leuten, welches dich eng begleitet. Es gibt dir aber auch den nötigen Raum, um deine Fähigkeiten zu entdecken und deine Kompetenzen zu erweitern.

Während deiner Lehrzeit wirst du unter anderem in folgenden Bereichen arbeiten und lernen:

  •  Waschküche (Waschen, bügeln und bereitstellen der Wäsche für die Wohngruppen, gewisse Näh- und Flickarbeiten)
  •  Reinigung (Reinigung und Instandstellung unterschiedlichster Räume in den Wohngruppen und anderen Gebäuden)
  •  Gestaltung (Mithilfe bei der Gestaltung und Dekoration von Räumen)
  •  Feste und Anlässe (Mithilfe in der Küche und im Service, Betreuung der Gäste, Auf- und Abbau Tische und Stühle, entsprechende Dekoration der Räume)

Diese Anforderungen bringst du mit:

  •  3 Jahre Sekundarschule
  •  Niveau B (für eine Ausbildung mit Berufsmatur Niveau A erforderlich)
  •  Genaue, strukturierte, aufgestellte und motivierte Persönlichkeit

Fragen oder Bewerbungen nimmt gerne die Leiterin Hauswirtschaft, Frau Claudia Meier, entgegen.

cmeier@pestalozzihaus.ch

Tel: 052 368 21 21

_____________________________________________________________________________________________


FREIE LEHRSTELLE PER  AUGUST 2020

Hast du Freude an verschiedensten Lebensmitteln, verarbeitest und bereitest du sie gerne zu und präsentierst du Gerichte jeglicher Art kreativ? Dann bewirb dich noch heute für die freie Lehrstelle als:

Koch/Köchin EFZ
Lehrbeginn August 2020

Wir bieten ein kleines, überschaubares und vielfältiges Team von 3 Leuten, welches dich eng begleitet. Es gibt dir aber auch den nötigen Raum, um deine Fähigkeiten zu entdecken und deine Kompetenzen zu erweitern.

Während deiner Lehrzeit wirst du unter anderem in folgenden Bereichen arbeiten und lernen:

  •  Warenbeschaffung (Annahme und Qualitätsprüfung der Waren)
  •  Planung (Planung der Tagesabläufe, Arbeitsaufteilungen und -vorbereitung)
  •  Warme und Kalte Küche (unterschiedliche Gerichte-Fisch und Fleisch, Beilagen, Saucen, Dessert und Patisserie)
  •  Feste und Anlässe (Mithilfe in der Küche und im Service, Betreuung der Gäste, Bereitstellen von Apéros und Banketts)

Diese Anforderungen bringst du mit:

  •  3 Jahre Sekundarschule
  •  Niveau A oder gutes B Niveau
  •  Stellwerk (Multicheck nicht zwingend)
  •  Schnuppern im Betrieb
  •  Genaue, strukturierte, aufgestellte und motivierte Persönlichkeit

Fragen oder Bewerbungen zur Schnupperlehre oder zur Lehrstelle nimmt gerne die Leiterin Küche, Frau Cornelia Sammet, entgegen. Für die Schnupperbewerbung reicht eine Kurzbewerbung mit Motivationsschreiben und Zeugnisse.

csammet@pestalozzihaus.ch

Tel: 052 368 21 21

_____________________________________________________________________________________________


FREIE LEHRSTELLE PER  AUGUST 2020

Hast du einen Flair für Zahlen, Freude an jeglichen Arbeiten in der Verwaltung und Administration und lernst und wendest du deine Computerkenntnisse gerne an? Dann bewirb dich noch heute für die freie Lehrstelle als:

Kaufmann/-frau EFZ (beliebiges Profil) in der Branche Dienstleistung und Administration
Lehrbeginn August 2020

Wir bieten ein kleines, überschaubares, aktives und humorvolles Team von 3 Leuten, welches dich eng begleitet. Es gibt dir aber auch den nötigen Raum, um deine Fähigkeiten zu entdecken und deine Kompetenzen zu erweitern.

Während deiner Lehrzeit wirst du unter anderem in folgenden Bereichen arbeiten und lernen:

  • Personaladministration (Lohnverarbeitung, neue Mitarbeiter aufnehmen, Nachführen der Personalakten, Inserate schreiben und aufschalten)
  • Klientenadministration (Fakturen erstellen, neue Klienten aufnehmen, Klientenakten nachführen, Stammblätter aktualisieren, Einladungen schreiben)
  • Verwaltung (Korrespondenz, Massenversand von Jahresheften, Telefongespräche mit externen Stellen, Mithilfe bei der Organisation von Veranstaltungen)
  • Buchhaltung (Bearbeitung von eingehenden Rechnungen, Korrekturen und Verbuchung von diversen Kassen und Bankkonten, Abstimmungen und Umbuchungen in der Finanzbuchhaltung)

Diese Anforderungen bringst du mit:

  • Sek A oder gute Sek B
  • Stellwerk und Multicheck
  • Authentische, kontaktfreudige, empathische, motivierte und humorvolle Persönlichkeit

Fragen und Bewerbungen nimmt gerne Lehrlingsbetreuer, Herr Thomas Zirell, entgegen.

tzirell@pestalozzihaus.ch

Tel: 052 368 21 21

_____________________________________________________________________________________________


WIE SIND MEINE CHANCEN FüR EINE ANSTELLUNG ALS SOZIALPÄDAGOGE / SOZIALPÄDAGOGIN?

Bei einer Bewerbung als Sozialpädagoge oder als Sozialpädagogin ist eine Ausbildung auf Stufe HF oder HFS zwingend. Eine mehrjährige Erfahrung im stationären Bereich - vorzugsweise mit verhaltensschwierigen Kindern - ist ebenfalls wichtig.

Weiter gehen wir davon aus, dass Sie gewohnt sind, an Wochenenden zu arbeiten sowie bereit sind, Nacht- und Pikettdienste zu leisten.

Schliesslich haben Sie Freude an der Arbeit mit Kindern und haben genügend Sicherheit und Humor, um auch schwierige Situationen zu meistern.

Wenn das so ist, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen. Ein aufgestelltes Team erwartet Sie. Damit das so bleibt, gehen wir immer von einer Anstellungsdauer von mindesten 3 Jahren aus.

Das Bewerbungsformular laden Sie bitte auf Ihren PC (sh. Datei im Anhang) und senden es ausgefüllt an: info@pestalozzihaus.ch oder: Pädagogisches Zentrum Pestalozzihaus, Sekretariat, Alte St. Gallerstr. 1, 8352 Elsau-Räterschen.

Weitere Hinweise entnehmen Sie dem Stellenbeschrieb, dem Rahmenkonzept sowie den Feinkonzepten und dem Merkbuch (sh. Dateien im Anhang unten).

 

WIE SIND MEINE CHANCEN FÜR EINE ANSTELLUNG ALS LEHRKRAFT?

Bei einer Bewerbung als Lehrkraft müssen Sie im Besitz eines in der Schweiz anerkannten Patentes als Primarlehrerin/Primarlehrer sein. Zusätzlich begrüssen wir eine Ausbildung als Schulischer Heilpädagoge / Schulische Heilpädagogin, bzw. sollten Sie bereit sein, in den nächsten Jahren eine solche Zusatzausbildung nachzuholen. Am wichtigsten sind uns charakterliche Stärke, emotionale Ausgeglichenheit und viel Freude in der Arbeit mit schwierigen Kindern. Praxiserfahrungen, vor allem im Bereich der Binnendifferenzierung sind sehr nützlich. Der Anteil an Sitzungen und Papierarbeit ist geringer als an der Regelschule. Dafür befassen wir uns intensiv mit pädagogischen und methodisch-didaktischen Fragestellungen.

 

AttachmentSize
formular_bewerbungen_ver_0.xls146 KB
feinkonzept_sozialpaedagogik.pdf435.22 KB
feinkonzept_schule.pdf293.8 KB
stellenbeschrieb_sozialpädagoge_sozialpädagogin.pdf34.11 KB
stellenbeschrieb_lehrer_lehrerin.pdf35.15 KB
stellenbeschrieb_leitung_wohngruppe_nr_1.doc149 KB
Rahmenkonzept_2016.pdf2.05 MB
betriebshandbuch_2016.pdf1.81 MB