Skip to Navigation
Home

Gesamtleiter*in Pädagogisches Zentrum Pestalozzihaus gesucht!

 

Infolge Pensionierung des heutigen Stelleninhabers suchen wir eine führungsstarke und selbstständige Persönlichkeit, als


Gesamtleiter*in Pädagogisches Zentrum Pestalozzihaus   

 

Ihre Hauptaufgaben


Als Gesamtleiter*in tragen Sie die Verantwortung für eine qualitativ hochstehende erzieherische und schulische Förderung von 80 Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf im Bereich Verhalten. Sie führen 90 Mitarbeitende in den verschiedenen Fachbereichen von Internat und Tagesschulen im Raum Winterthur und Bülach und sind zuständig für alle finanziellen, organisatorischen und konzeptionellen Belange des Zentrums. Sie repräsentieren das Zentrum nach innen und aussen. Entsprechend pflegen Sie vielfältige Kontakte und etablieren eine kooperative Zusammenarbeit mit Verbänden und Ämtern.

 

Ihr Profil


Sie sind eine hochmotivierte, warmherzige, kommunikative Persönlichkeit mit ausgewiesener Führungserfahrung und sind vertraut mit den Problemstellungen unserer Schüler*innen. Sie haben eine heil- oder sozialpädagogische Ausbildung auf Tertiärstufe A und verfügen über eine anerkannte Weiterbildung im Managementsbereich und über betriebswirtschaftliche Kenntnisse.


Unser Angebot


Es erwartet Sie eine vielseitige, sinnstiftende Tätigkeit in einem langfristig ausgerichteten Umfeld. Dabei treffen Sie auf ein eingespieltes, motiviertes Team mit langjährigem Expertenwissen.


Ihre Bewerbung


Haben wir mit dieser verantwortungsvollen Berufung Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen elektronisch an thomaskiefer@gcp.ch unter dem Vermerk „TK-97/243“. Herr Thomas Kiefer, Gfeller Consulting & Partner AG, Walzmühlestrasse 48, 8500 Frauenfeld gewährleistet und organisiert in unserm Auftrag das Selektionsverfahren.

 

Bei Fragen stehen Ihnen Herr lic. iur. Michael Neidhart, Kommissionspräsident (mneidhart@pestalozzihaus.ch / Tel. 079 928 55 22) und der jetzige Stelleninhaber, Herr René Albertin (Tel. 052 368 21 21), gerne zur Verfügung.